Unternehmen mit Weitblick 2014

Der Gewinner des Wettbewerbs „Unternehmen mit Weitblick 2014“ aus der Region Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven steht fest. Es ist die Raumwerkerei gGmbH aus Bremerhaven. Die Auszeichnung erfolgte in der vergangenen Woche im Rahmen eines Festaktes im Jüdischen Museum in Berlin durch Thorben Albrecht, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Im Rahmen des Wettbewerbs wurden Unternehmen gesucht, die bewusst ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einstellen und deren Potenzial in besonderer Weise fördern. Das gezielte Umsetzen von Modellen zum Miteinander von Jung und Alt im Betrieb war ein weiterer wichtiger Punkt für die Nominierung, erläutert Torsten Stoltz, Geschäftsführer im Jobcenter Cuxhaven.

Im regionalen Beschäftigungspakt der Jobcenter Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven wurden drei Betriebe nominiert, die sich durch einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Beschäftigten über 50 Jahre hervorheben. Das waren neben der Raumwerkerei gGmbH auch die Firma Ernst Krethe GmbH aus Cadenberge sowie die Astor Park Wohnanlage aus Langen. Die Raumwerkerei erhielt von der Jury letztendlich die höchste Punktzahl.

Der Ansatz, Erfahrung und die Einsichten älterer Beschäftigter mit den Ideen jüngerer zusammenzubringen, sowie die Berücksichtigung der besonderen Belange älterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Firmenkonzept verdient die Auszeichnung Unternehmen mit Weitblick, erläutert Torsten Stoltz das Ergebnis.

Günther Kerchner, Geschäftsführer der Raumwerkerei GmbH war sehr erfreut, der diesjährige Gewinner des Wettbewerbs stellvertretend für das besondere Engagement vieler Betriebe in der Region zu sein: Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit unserer offensiven Einstellungspraxis bezogen auf ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Gerade die unbefristeten Beschäftigungs-verhältnisse verstärken enorm ihre Motivation und Leistungsbereitschaft. Die hohe Zuverlässigkeit und Lebenserfahrung der älteren Beschäftigten sind beispielhaft und stabilisierend, auch für die Jüngeren im Unternehmen.

 

Hintergrund:

 

Perspektive 50plus Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionenist ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser. Neben den Potenzialen der Wirtschaft und der Länder soll auch die Gestaltungskraft und Kreativität der Regionen stärker als bisher zur beruflichen Eingliederung älterer Langzeitarbeitsloser genutzt werden. "Perspektive 50plus" bildet das Dach für bundesweit 78 regionale Beschäftigungspakte zur beruflichen Wiedereingliederung älterer Langzeitarbeitsloser. Mit Beginn der dritten Programmphase sind 421 Jobcenter und damit mehr als 95 Prozent aller Grundsicherungsstellen bundesweit am Bundesprogramm beteiligt. Der Beschäftigungspakt Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven: Chance 50+ - Aufwind für Ältere am Arbeitsmarkt in Bremen, Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven, wurde zunächst aus ESF-Mitteln gefördert und ist seit 2008 dem Bundesprogramm angeschlossen.

files/raumwerkerei/galerien/Aktuelles/Weitblick 2014.jpg

(v.l.n.r.)

Torsten Stoltz, Geschäftsführer Jobcenter Cuxhaven

Frau Dr. Rose Langer, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Günther Kerchner, Geschäftsführer Raumwerkerei gGmbH

Peter Matz, Projektleiter im Jobcenter Cuxhaven

 

Zurück